Three Billboards outside Ebbing, Missouri

Montag, 30. Juli 2018

Türöffnung: 19:00Uhr, Filmstart: ca. 21:30Uhr

Ebbing, in der tiefsten amerikanischen Provinz in Missouri. Vor einiger Zeit wurde eine junge Frau vergewaltigt und ermordet. Die Dorfpolizisten sind überfordert und es scheint, dass sie darauf warten, die Tat einem Schwarzen in die Schule zu schieben. Die Mutter des Opfers, die resolute Mildred Hayes, möchte endlich Taten sehen und mietet drei Plakatwände ausserhalb Ebbing, um auf die Tatenlosigkeit der Polizei aufmerksam zu machen. Der von Martin McDonagh inszenierte Film erinnert an die Werke der Coen-Brüder mit seinem sarkastischen Humor und seinem Zynismus. Dazu kommt, dass mit Oscar-Preisträgerin Frances McDormand die gleiche Besetzung in der Hauptrolle wie in „Fargo“ besteht. Sie schreckt vor gar nichts zurück, um Gerechtigkeit zu finden. So landet denn ein Molotow-Cocktail in den Räumen der Polizeistation. Woody Harrelson als Sheriff und Sam Rockwell als sein überaus rassistischer Hilfssheriff sind ebenbürtige Gegenspieler der entfesselt auftretenden Frances McDormand. Aber auch die Nebenfiguren sind gut gezeichnet, so der Angestellte im Büro der Werbefirma, welche die Reklameflächen vermietet oder, für viele ein Höhepunkt, der Zahnarzt.

Genre: Komödie, Krimi, Drama
Dauer: 115min
Sprache: Englisch
Untertitel: Deutsch/ Französich
Cast: Peter Dinklage, Sam Rockwell, Caleb Landry Jones, Brendan Sexton III, Samara Weaving, Kathryn Newton, Marcus Lyle Brown, Sandy Martin, Woody Harrelson, Michael Aaron Milligan, Lawrence Turner, Abbie Cornish, Nick Searcy, John Hawkes, Zeljko Ivanek, Kerry Condon, Lucas Hedges, Frances McDormand, Jerry Winsett, Clarke Peters
Regie: Martin McDonagh

01
02
03
04
05
06

© cine happening lyss
Created in Seychelles and Switzerland