Dieses bescheuerte Herz

Freitag, 10. August 2018

Türöffnung: 19:00Uhr, Konzert: 20:00Uhr,Filmstart: ca. 21:30Uhr

Eine vordergründig amüsante Komödie, welche Tiefgang aufweist und ein ernstes Anliegen hat. Regisseur Marc Rothemund inszeniert Publikumsliebling Elyas M’Barek in einer Rolle, die ihm auf den Leib geschrieben ist. Lenny, Sohn eines Arztes, hat sein Medizinstudium abgebrochen und geniesst das Leben auf Kosten seines Vaters in vollen Zügen. Doch als er noch den $portwagen im heimischen Swimming Pool versenkt, ist für den Vater endgültig Schluss. Er wirft ihn aus dem Haus und sperrt die Kreditkarten. Nur wenn Lenny die Bedingung seines Vaters erfüllt, kann er zurückkommen. Vater Reinhard hat als Herzchirurg einen 15-jährigen Patienten, welcher droht in Depressionen zu verfallen. Lenny soll sich um den Jungen, welcher aus ärmlichen Verhältnissen stammt, kümmern und ihn aufheitern. Lenny fühlt sich nicht gewachsen, Daniel zu betreuen, welcher Stützkorsett tragen und eine Sauerstoffflasche bei sich haben muss. Daniel will vom reichen Schnösel auch nichts wissen. Das fühlt zu Missverständnissen, die leicht tragisch ausgehen könnten, doch mit der Zeit entwickelt sich eine Beziehung zwischen den Beiden. Ein Mädchen aus Berlin kommt auch ins Spiel.

Genre: Komödie, Drama
Dauer: 104min
Sprache: Deutsch
Untertitel: -
Cast: Elyas M'Barek, Nadine Wrietz, Philip Schwarz, Joshua van Dalsum, Rilana Nitsch, Sophia Schober, Lena Meckel, Kim Girschner, Jürgen Tonkel, Lisa Bitter, Sebastian Gerold, Gerhard Wittmann, Judith Kernke, Uwe Preuss, Lu Bischoff, Karin Thaler, Coco Möller, Herman Van Ulzen
Regie: Marc Rothemund

01
02
03
04
05
06


Chamito

2018 ist das Jahr in dem Chamito wieder etwas Grosses bewegen will. Seine kommende CD präsentiert ein Album namens „Mano Santa“ (Heilige Hand). Mit diesem Album zelebriert Chamito die Traditionen und Kultur, den Respekt für Mutter Erde und die Bildung der indigenen Bevölkerung, indem er eine magische Verbindungen zu seinen Vorfahren herstellt und die emotionalen Erfahrungen der Menschen einbezieht. Das Album beinhaltet E-Gitarren, karibische Trommeln, Cumbias mit Elektronik, mexikanische und venezolanische Folklore mit Pop-Kadenzen und erzeugt so einen explosiveren, direkteren und sinnlicheren Sound.

03
02
01

© cine happening lyss
Created in Seychelles and Switzerland