08. August 2021

Platzspitzbaby

  • Türöffnung
    19:00 Uhr
  • Filmstart
    ca. 21:30Uhr

Nach dem autobiographischen Bestseller von Michelle Halbheer hat Regisseur Pierre Monnard ein eindrückliches Drogen- und Familiendrama inszeniert, welches zum meistbesuchten Schweizerfilm des letzten Jahres geworden ist. Nicht nur an der Kasse, auch bei der Kritik kam das Werk so gut an, dass es vom Verband Schweizer Filmjounalistinnen und –journalisten als bester Film ausgewählt wurde. Nach dem Zerschlagen der Drogenszene am Platzspitz Zürich wurden die Drogensüchtigen aufs Land verfrachtet. So landet denn Sandrine mit ihrer Tochter Mia in einem Dorf. Sandrine zwischen Drogenkonsum und Entzug ist auf die Hilfe von Mia angewiesen. Diese flüchtet sich zwischendurch in eine Fantasiewelt. Sarah Spale verkörpert mit einem Mut zur Hässlichkeit die vom Drogenkonsum gezeichnete Sandrine. Luna Mwezi als Schülerin Mia ist in jeder Phase glaubhaft, muss sie doch manchmal die „mütterliche“ Rolle übernehmen, wenn Sandrine apathisch herumliegt. Wenngleich Sandrine sich immer wieder vornimmt, clean zu bleiben, kann sie der Versuchung nicht widerstehen, ins alte Fahrwasser mit alten Freunden zurückzufallen.  

  • Genre:
    Drama
  • Dauer:
    98min
  • Sprache:
    Dialekt
  • Cast:
    Luna Mwezi: Mia, Sarah Spale: Sandrine, Jerry Hoffmann: Andre, Michael Schertenleib: K. Störchli, Jorik Wenger: Yannick, Emilio Marchisella: Kieran
  • Regie:
    Pierre Monnard

© cine happening lyss
Created in Seychelles and Switzerland