06. August 2024

Bon Schuur Ticino

  • Türöffnung
    19:00 Uhr
  • Filmstart
    ca. 21:30Uhr

Komödien werden bei Preisverleihungen meist übergangen. So auch dieser Film bei den Schweizer Filmpreisen. Dabei hätte das Drehbuch von Peter Luisi und Beat Schlatter durchaus den Drehbuchpreis verdient. Wer kommt denn schon auf die Idee, einen Film darüber zu drehen, dass die Schweiz nur noch Französisch sprechen  soll? Nun, das Publikum hat entschieden und den Film zum erfolgreichsten Schweizer Film des letzten Winters gemacht. Beat Schlatter und Vincent Kucholl werden ins aufständige Tessin geschickt, um dem Gesetz zum Durchbruch zu verhelfen. Ein Bürgerkrieg droht, doch Grossmutter Egli nimmt die Sache in die Hand und kann den Film zu einem versöhnlichen Ende führen. Diese Rolle wird von Silvia Jost gespielt, welche in Messen, also unweit von Lyss, wohnt. Aber bis es soweit ist, kracht der Gotthardtunnel zusammen, die Polizisten verwandeln sich in Schafe, die Bundespräsidentin soll entführt werden und Panzer fahren auf. Wirklich eine unterhaltsame und originelle Komödie.

  • Genre:
    Drama
  • Genre:
    Komödie
  • Dauer:
    88min
  • Sprache:
    Dialekt
  • Cast:
    Beat Schlatter: Walter Egli / Jeannot Bachmann Vincent Kucholl: Jonas Bornard Catherine Pagani: Francesca Gamboni Silvia Jost: Rosemarie Egli Leonardo Nigro: Enzo Castani
  • Regie:
    Peter Luisi

© cine happening lyss
Created in Seychelles and Switzerland