03. August 2024

Oppenheimer

Dan Ward

  • Türöffnung
    19:00 Uhr
  • Eventstart
    20:00 Uhr
  • Filmstart
    ca. 21:30Uhr

Vier der wichtigsten Oscars gingen an diesen Film, nämlich bester Film, beste Regie, bester Hauptdarsteller und bester Nebendarsteller. Zudem war es nebst „Barbie“ der Film mit den meisten Zuschauern weltweit. Robert Oppenheimer, Sohn einer früher aus Deutschland eingewanderten jüdischen Familie, studierte in den 1920er Jahren Quantenphysik auch in Göttingen und Zürich. Seine Arbeiten führten dazu, dass Präsident Roosevelt ihn zum Leiter des Projektes Manhattan machte, welches dafür sorgen sollte, dass die USA vor Nazi-Deutschland in den Besitz einer Atombombe kam. Die filmische Biografie von Christopher Nolan schildert sowohl das Leben als auch die Arbeit Oppenheimers. Er wurde als Erfinder der Atombombe bejubelt, fiel aber später wegen jugendlichen Kontakten zu Kommunisten in Ungnade. Cillian Murphy in der Titelrolle und Robert Downey jr. Als sein Widersacher Lewis Strauss erhielten zu Recht einen Oscar.

  • Genre:
    Drama
  • Genre:
    Geschichte
  • Dauer:
    180min
  • Sprache:
    Englisch
  • Untertitel:
    Deutsch
  • Untertitel:
    Französisch
  • Cast:
    Cillian Murphy: J. Robert Oppenheimer Emily Blunt: Kitty Oppenheimer Matt Damon: Leslie Groves Jr. Robert Downey Jr.: Lewis Strauss Josh Hartnett: Ernest Lawrence Florence Pugh: Jean Tatlock Olivia Thirlby: Lilli Hornig Jack Quaid: Richard Feynman Gary Oldman: Harry S. Truman Gustaf Skarsgård: Hans Bethe Kenneth Branagh: Niels Bohr Matthias Schweighöfer: Werner Heisenberg
  • Regie:
    Christopher Nolan

Dan Ward

Britischer Singer-Songwriter und Ein-Mann-Band mit Original-Folk/Rock und über 150 Coversongs, von den 1960ern über die 1990er bis heute, von Avicii bis Van Morrison. Mit Songs aus seinem neuesten Album "Better Beats".

© cine happening lyss
Created in Seychelles and Switzerland